Wifi im Thalys

Der Thalys ist sozusagen ein französischer ICE und fährt zum Beispiel von Köln über Brüssel thalys1nach Paris. Ich war völlig baff, als es Internetzugang für alle im fahrenden Zug gab. Ich war in 5 Minuten eingewählt. So macht Zugfahren Spaß! Dann kamen auch noch nette Stewardessen mit dem aus Fliegern bekannten Schiebewagen und teilten Snacks und Getränke aus. Alles war schon im Fahrpreis (1. Klasse) inbegriffen.  Wenn ich diese Strecke öfter fahren müsste, würde ich mir immer den Thalys aussuchen. Ein toller Zug!

Bei der Deutschen Bahn gibt es angeblich auch LAN in einigen ICEs. Ich hatte aber noch nie das Glück so einen zu erwischen. Ein paar Euro kostet das natürlich, genau wie der Kaffee in der 1. Klasse.

Auf dem Rückweg – diesmal mit der Deutschen Bahn – blieb mein Zug 20 Minuten  auf freier Strecke liegen. Ich finde das wäre ein schöner Anlass für das Servicepersonal gewesen, um den Kaffee und die Kekse ganz umsonst an die Reisenden zu verteilen. Man muss seine Kundschaft ja schließlich bei Laune halten, sonst fahren sie mit der französischen Konkurrenz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s