Hamburger Frühjahrs-Dom

Der Hamburger Frühjahrs-Dom ist eröffnet und damit ist selbst in Hamburg offiziell der Frühling ausgerufen.
Noch ist es abends leider noch so lausig kalt, dass man dringend und ganz wichtig ein wärmendes Getränk oder zumindest eine Süssigkeit als Überlebensration zu sich nehmen sollte. Da bieten sich so süsse rosa Zuckerbäckerbuden idealerweise an und ist deshalb meine erste kleine Impression und diese ist ganz aktuell.

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Es gibt dort natürlich auch Fahrgeschäfte damit einem hinterher wieder schön schlecht wird.

Berg- und Tal

Advertisements

2 Gedanken zu „Hamburger Frühjahrs-Dom

  1. Herr M. empfiehlt die Rumkugel vom Schmalzbäcker nah der U St. Pauli.
    Diese Rumkugel wird übrigens von der NASA auf Weltraumexpeditionen eingesetzt. Es gibt weltweit keine Möglichkeit, Kalorien enger zu komprimieren!
    😉

  2. Die vielen Leckerein auf dem Dom sind so verführerisch! Damit der Dom-Besuch nicht mit der Frühjahrsdiät kollidiert empfehle ich als Light-Snack eine Gewürzgurke auf die Hand für 1€. Auf der Eventfläche findet man in diesem Jahr das Hexendorf. Das ist mein Lieblings-Dom-Event.
    Schöne Fotos, Herr Kondukteur!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s