Offizielle Book Crossing Zone (OBCZ) Café Frieda in Hamburg

Geocaching und Bookcrossing folgen einem gemeinsamen altruistischen Gedanken und haben eine große Schnittmenge der Liebhaber:
Beim letzten Europäischen Bookcrossingtreffen in Hamburg „Hambook“ gab es eine Geocaching-Ralley und in vielen Geocaches findet man Bookcrossing-Bücher, die man genau wie Travelbugs (TB) anhand ihrer Identifikationsnummer tracken kann.

Warum erzähle ich das alles? Um der Geocaching-Gemeinde, die wir in wachsender Zahl zu den Stammlesern dieses Blogs zählen dürfen, die wunderbare Einrichtung von offiziellen Bookcrossingzonen (OBCZ) nahezubringen. Dort geht man hin und findet regalweise attraktive gelabelte Bücher, die man mitnehmen darf. Man muss die Bücher nicht wiederbringen sondern nur weitergeben und immer schön journalen so wie einen TB. Also ist eine OBCZ in etwa vergleichbar mit einem prall gefüllten TB-Hotel an einer schnuckeligen Autobahnraststätte.  Und da die Bookcrosser – eigentlich sind es meist Damen, also die Bookcrosserinnen – weniger gern mit Wanderschuhen durch Brennesseln stiefeln, als bei Tee und Kuchen in der Sonne zu sitzen, sind die OBCZs oft in netten Lokalitäten untergebracht, wo man eben dieses tun kann.

In Hamburg Othmarschen findet man in der Bernadottestraße 20 das Café Frieda am Park mit einem beachtlichen Bookcrossingregal. Jetzt im Sommer kann man auch draußen sitzen und das Lieblingsbuch bei einem Getränk oder einem Flammkuchen schon mal anlesen. Zu erreichen mit Bus 15, Haltestelle Fischers Allee. Öffnungszeiten: Täglich 9–22 Uhr.

Café Frieda

Eine Liste der deutschsprachigen OBCZs gibt es hier.

Eine Liste der Bücher, die im Café Frieda verfügbar  sind findet sich hier

OBCZ Regal

Advertisements

3 Gedanken zu „Offizielle Book Crossing Zone (OBCZ) Café Frieda in Hamburg

  1. Cafe Frieda ist ja nun leider keine OBCZ mehr. Ich fand die Wirtin alles andere als gastfreundlich. Daher habe ich mich entschieden, die Betreuung der OBCZ aufzugeben. Eine gute Alternative bietet das CVJM-Regal an der Alster.

  2. Nun habe ich die Herangehensweise zwar nicht so ganz verstanden, sehe aber auf jeden Fall das Potential dahinter :-). Noch eine schöne Zeit bis Ostern (falls überhaupt 🙂 und viele Grüße, Ingetraud Brosch

  3. Klasse, das habe ich so noch garnicht gesehen. Danke für den Hinweis! Dafür liebe ich das Web, dass man schnell auf solche coolen Tipps stößt :-). Danke nochmal und schöne Grüße, Gernulf Meinke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s