Geocaching als Betriebsausflug?

Wäre das nicht eine nette Idee für die nächste Weihnachtsfeier: Mit den Kollegen auf Geocaching-Tour zu gehen? Ein Bericht auf Spiegel.de mit Video wie Geocaching Neulinge mit GPS in der Hand durch die Hamburger Hafencity streifen und dabei neben Dosen auch Eier (?) finden kann man hier sehen. Man kann solche Events buchen wie eine Kegelbahn.
Warum eigentlich nicht und Weihnachten kommt ja unaufhaltsam näher.

am Hafen

Advertisements

6 Gedanken zu „Geocaching als Betriebsausflug?

  1. Klar, warum nicht Geocaching als Betriebsausflug. Man ist an der frischen Luft, erlebt gemeinsam etwas, muss mit Teamarbeit Aufgaben lösen. Am schönsten ists natürlich tatsächlich wenn man sich was eigenes ausdenkt. Ich würde es aber eher bei kleineren Betrieben machen. Bis 15 Personen ists wahrscheinlich noch gut zu handeln. Alles was darüber hinaus geht ist dann schon ein logistischer Aufwand. Zumindest wenn man sich was eigenes ausdenken will. Wenn man auf bestehende Geocaches zurück greift, dann sind die entweder zu weit auseinander, sodass man die Gruppe auseinander reisst oder die es sind zu viel hinter einem Geocache hinterher.

    Ich habe mich mal dran gesetzt und wichtige Infos zum Geocaching für Anfänger zusammen gesammelt. Neben einer Beschreibung der verschiedenen Arten von Geocaches habe ich mal eine Übersicht über GPS-Geräte erstellt und auf der Seite aufgeführt.

    Schaut mal rein unter http://www.cachingwelt.de

  2. Ich finde die Idee nicht schlecht, aber Du könntest Dir auch was eigenes bzw. etwas auf die Firma zugeschnittenes ausdenken. Ein kleiner Multi, ist doch schnell vorbereitet. Bis Weihnachten ist doch noch hin.

    Ich hoffe Dir mit meinem Vorschlag eine Anregung gegeben zu haben und wünsche Dir alles Gute
    Martina mit Gruß

  3. Das hat mit Geocaching so wie wir es machen nichts mehr zu tun – hier wird der Name und die Verwendung von GPS für einen O-Lauf (auch bekannt als O-Fahrt) missbraucht. Das stört mich dann sogar langsam schon, bin sonst gegenüber kommerziellem Geocaching recht schmerzfrei.

  4. Pingback: Hallo Herr Polizist, ich mache Geocaching und... | Geocaching, oder die Suche nach der Tupperdose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s