Caching in Sevilla

Im Urlaub oder auf Dienstreisen zu cachen ist immer etwas besonderes, weil jedes Land so seinen eigenen Stil hat mit den Cacheverstecken oder den Größenangaben der Dosen. In Sevilla hab ich besonders gern gesucht, weil mein südlichster und mein westlichster gefundener Cache jetzt in Sevilla liegen. Im Stadtgebiet sind mehrere angenehm einfache Dosen versteckt. Genau das Richtige um mit sonnenverbranntem Hirn kleine Erfolgserlebnisse einzufahren.

Ich empfehle
GC1VA77 La Buhaira (Foto)
GCN927  Jardines de Murillo
GC1PY80 Homenaje a Mozart

Endlich konnte ich mein eingerostetes Spanisch mal wieder für etwas Sinnvolles einsetzen, nämlich die hints zu entschlüsseln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s