Mit nur einem Buch zum Bookcrossing Meetup

Beim Treffen aktiver Bookcrosser werden Bücher getauscht und gefachsimpelt – über die tollen Bücher auf dem Tisch, wie man endlich die Bücherberge zu hause abbauen kann und auch über ganz normale Dinge.

Diese Treffen werden in einigen Städten regelmäßig veranstaltet. Termine gibt es hier. In Hamburg werden die Meetups im Forum angekündigt und man trifft sich zum Beispiel im Hadleys Beim Schlump oder in der Blauen Blume in der Gerichtsstraße. Neulinge sind immer gern gesehen und es gilt als „höflich“ möglichst viele Bücher mitzumnehmen, denn die alten Hasen unter den Crossern haben eine Buddha-gleiche Gelassenheit entwickelt und nehmen gar keine Bücher mehr mit oder tauchen mit nur einem Buch in der Hand auf und wollen auch partout nur eines wieder mitnehmen, um ihre Bücherbilanz nicht zu gefährden. Zum Glück sind sie meistens in der Minderzahl und es türmen sich schnell hohe Bücherstapel auf, die immer reihum auf dem Tisch weiter geschoben werden. Wie durch Zauberei verschwinden die meisten Bücher nach und nach in den diskret platzierten Büchertaschen und wechseln so den Besitzer. Wer will, kommt auf diese Weise mit 20 neuen Büchern nach hause und hat genug Lesestoff bis zum nächsten Meetup.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mit nur einem Buch zum Bookcrossing Meetup

  1. Ja, und die Vorgabe an diesem Abend war: Jeder bringt genau ein Buch hin und nimmt auch wieder genau ein Buch wieder mit zurück.
    Hat sich aber nur wildernessfan dran gehalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s