IKEA hat die Preise für Arbeitsplatten aus Quarzstein gesenkt

Im IKEA  Küchenkatalog 2011 auf Seite 47 steht, dass der laufende Meter der PERSONLIG Quarzsteinplatten „nur noch“ 180 € kostet und nicht mehr 265 € wie noch vor einigen Monaten. Die Platten haben eine gute Haptik und sehen sehr edel aus, auch wenn es kein Naturstein ist. Bis zu 3m Länge werden die Platten ohne Naht hergestellt. Man muss aber bedenken, dass man für jedes Loch für Herd oder Spüle noch einmal 60€ und für eine abgerundete Vorderkante 65€ bezahlen darf. Wer mag, kann ab Werk die Spüle für ca 220 € ohne Absatz in die Steinplatte einpassen lassen. 

Wer eine IKEA-Küche mit Steinplatte kaufen will, braucht dazu mehrere Anläufe: Nach dem ersten Besuch bei IKEA und dem Kauf der Küche im Sept. 2010 wird diese mit einer billigen Prägel Arbeitsplatte geliefert. Dann fährt man noch mal zu IKEA und bestellt das Aufmaß. Nach dem Messen durch einen Fachmann bekommt man eine E-Mail mit den Maßen der Platte und der genauen Lage der Löcher. Mit diesen Infos darf man das dritte Mal zu IKEA fahren und dort dann per Unterschrift die Platte bestellen. Ich wollte schon beim Küchenkauf alles für die Steinplatte klar machen, prallte aber an den Vorgaben des Hauses ab. Ich finde, dass IKEA es seinen Kunden nicht so schwer machen müsste.

Ein Küchenkauf bei IKEA ist wirklich ein Abenteuer: Beim ersten Liefertermin der Küche hat die bekannte Logistikfirma die Lieferung abgebrochen, weil sie keinen Parkplatz gefunden hat (?). Beim zweiten Mal wurde dann problemlos in zweiter Reihe geparkt und geliefert. Die Komplettinstallation (Grundgebür (129 €) plus 3 laufende Meter Küchenzeile (3 x 149€) kostete ca. 580 Euro. Das finde ich ganz schön viel. Dann kam der Mann für das Aufmaß der Steinplatte, beschäftigte sich 30 Minuten in meiner Küche mit dem Messen und bekam 70 Euro dafür. Das Geld bekomme ich zwar wieder, aber nur, wenn ich die Steinplatte bezahlt habe, also beim 4. IKEA Besuch. Leider war das Aufmaß falsch und die nach 7 Wochen Wartezeit angelieferte Steinplatte wurde wieder mitgenommen weil sie nicht paßte. Die beiden Lieferanten grinsten so breit, dass ich sicher bin, dass das kein Einzelfall war. Die Steinplatte zu installieren hätte noch mal die Grundgebühr (129€) plus 2 Mann x 2 Stunden (4 x 40 €) Arbeit gekostet. Weil ich mich beschwert habe („Können Sie nicht die Platte und die Küche zusammen liefern?“), bekam ich die zweite Grundpauschale für die Installation als Einkaufsgutschein in Aussicht gestellt. Aber erst einmal muss ich diese bezahlen. Jetzt kommt noch mal jemand zum Nachmessen (kostet ausnahmsweise nichts, dafür einen weiteren sinnvoll verbrachten Urlaubstag) und die Platte wird ein zweites Mal geliefert. Das heißt, ich muss noch zwei Tage mehr drangeben, weil IKEA nicht ordentlich messen kann. Dafür will ich auch einen Rabatt, denn ich habe ja einen Verdienstausfall. Warum muss das so schwer sein, eine IKEA-Küche zu bekommen?? Ich finde das passt nicht zum schwedisch-leichten Image von IKEA.

Jetzt Anfang Feb. 2011 ist die Platte endlich da und eingebaut. Es wurde dieselbe Platte, die beim ersten Mal wieder mitgenommen wurde, ein zweites Mal gebracht. Dann kam eine Firma mit Steinsäge, schleppte die Platte wieder aus der Wohnung raus und hat draußen einen Zentimeter abgesägt, hochgeschleppt und eingebaut.  Jetzt passt die Platte. Die haben mir die ganze Küche beim Einbau wieder auseinander genommen und alle Elektrogeräte bewegt. Deshalb hat der Spaß auch mehrere Stunden gedauert. Den Einbau (ca. 289 €) musste ich wegen des ganzen Hin-und-hers nicht bezahlen und die im Vorwege erlassene Grundgebühr wurde zu einem Einkaufsgutschein umgewandelt. Insgesamt zeigte sich IKEA kulant und ich bleibe weiterhin gerne Kundin – schon alleine um meinen Gutschein einzulösen.

Zwischen Küchenbestellung im September 2010 und Einbau der Platte im Februar 2011 lagen nun allerdings 5 Monate, was Frau evtl vor der Küchenrenovierungsplanung gerne gewußt hätte

Mehr Renovierungs- und Einrichtungstipps:

Advertisements

3 Gedanken zu „IKEA hat die Preise für Arbeitsplatten aus Quarzstein gesenkt

  1. man könnte noch hinzufügen, dass zur deutschen einheit
    ikea noch den nachlass des solizuschlags als rabatt gewährte,
    also 5.5% nachlass, wenn man aufgepasst hat, dass sie das auch wirklich abziehen!
    wodurch die steinplatte somit dann nur noch knapp 170 euro / meter kosten
    was dann ja wirlich fast schon ein schnäppchen ist
    und so geil aussieht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s