Riga Souvenirs

Laima ist der Name der 1870 vom deutschen Theodor Riegert in Riga gegründeten Schokoladenfabrik. Heute gehört Laima Schokolade zum kulturellen Erbe des Landes. Wer Riga besucht, kommt kaum an der allgegenwärtigen Schokolade vorbei. Als Souvenir bieten sich die leckeren Schokoladentafeln und Pralinen ebenso an wie der Riga Black Balsam (ein Likör). Wer sich nicht entscheiden kann, nimmer Likör-gefüllte Pralinen mit nach Hause. Während meiner Reise in die schöne Stadt bin ich ein Fan von Laima geworden und hatte auf dem Rückflug einen ziemlich schweren Koffer. Laima ist übrigens die Göttin des Schicksals aus der lettisch-litauischen Mythologie.

In Deutschland ist mir die Schokolade noch nicht begegnet aber wer Sehnsucht hat kann hier bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s