Unboxing

Dem mordenen Kunden, der viel bei bekannten Internetversandhäusern bestellt, feht eines: Das Einkaufserlebnis. Kein Betreten des Trendgeschäfts, kein gutes Gefühl beim Eigentumerwerb an der Kasse und auch kein Nachhausetragen des neuen Besitzes in einer schicken Tüte. Wir holen statt dessen anonyme Kisten aus der Packstation, oder lassen sie von netten Nachbarn annehmen.

Aber es gibt Kompensation: Unboxing! Früher hieß das schlicht auspacken, aber heute ist das eine eigene Disziplin, mit vielen Suchergebnissen bei Google.

Zum Bespiel diesem hier,

Ich präsentiere heute, voll im Trend, das Unboxing meines neuesten Küchenhelfers als Fotostory.

BildBildBildBild

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s